Spenden

Viele UN-Migranten kommen aus Ländern mit florierender Textilindustrie. Hier sollen sie plötzlich mit Kleidung von kick oder anderen Billigtextlilien herumlaufen. Das ist herabwürdigend für diese oftmals stolzen Menschen.

Darum bitten wir Sie um viele kleine Geldspenden, zum Kauf teurer Markenkleidung. Mit einem 50-Euro-Gutschein von C&A kämen wir nicht weit, denn der würde gerade einmal für ein paar Unterhosen oder ein halbes Dutzend Socken reichen. Zudem hat es niemand so gerne, wenn Fremde für einen die Kleidung aussuchen. Gebrauchte Kleidung mag für Obdachlose ausreichend sein, aber wir sollten damit nicht erfolgreich angeworbene UN-Migranten vergraulen.

Hilfreich wären auch gültige Codes von Paysafecards, um eine anonyme Bezahlung im Internet vornehmen zu können. Wir möchten Sie aber bitten damit nicht zu geizen, denn manche Waren und Dienstleistungen sind extrem teuer.

Viele UN-Migranten und Flüchtlinge möchten in ihrer Heimat Urlaub machen. Oftmals auch, weil sie den Banken nicht vertrauen und die teilweise hohen Bargeldsummen persönlich ihren Familien übergeben wollen. Sollten Sie Bonusmeilen übrighaben oder kurzfristig eine Reise nicht antreten können, dann wenden Sie sich bitte an uns.

Gutscheine von Amazon werden vom Betreiber dieser Webseite für den Kauf einer neuen Kamera nebst Zubehör, Computeraufrüstung, Software und Krisenvorsorge ausgegeben. Jeder muss sehen wo er bleibt.

Egal für welche Spende Sie sich entscheiden: Wir danken Ihnen!